B3- Brand Landwirtschaftliches Fahrzeug

Die Feuerwehr Saaldorf wurde zusammen mit der Feuerwehr aus Laufen zu einem brennenden Radlader auf die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Leustetten und Moosen gerufen. Schon auf Anfahrt vom Gerätehaus konnte eine schwarze Rauchsäule wahrgenommen werden.
Vor Ort stellte sich ein Vollbrand des Radladers heraus, der aufgrund vom Starken Rauch unter Atemschutz abgelöscht werden musste.
Das Fahrzeug wurde mittels Währmebildkamera auf weitere Brandherde kontrolliert und gekühlt.
Zur medizinischen Absicherung der Einsatzkräfte, wurde der Teisendorfer RTW mit alarmiert.
Die Feuerwehr Saaldorf war mit zwei Fahrzeugen und 14 Mann im Einsatz. Der Einsatz dauerte ca. drei Stunden.

Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger, Sirene
Einsatzstart 27. August 2020 11:05
Mannschaftstärke 14
Einsatzdauer 3 Stunden
Fahrzeuge HLF 20
LF 8/6
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Saaldorf
Feuerwehr Laufen
RTW Teisendorf
Polizei Freilassing